Posts mit dem Label Haarschmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Haarschmuck werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 3. Februar 2017

Edle Steine und noch mehr Stäbe für die Haare

Letzte Woche habe ich eine ganze Menge an Haarstäben für meinen Dawanda-Shop gewerkelt und dabei sind einige Modelle entstanden, die ich auch direkt für mich selbst nochmal gebaut habe. :)
Außerdem lag seit geraumer Zeit noch ein gebohrter Würfel rum, den ich eigentlich schon letztes Jahr für mich verarbeiten wollte... Naja, besser spät als nie. ;)

Die Perlen, die ich als Topper verwendet habe, sind aus Amethyst, Bergkristall, Onyx und Opalith.
Der Onyx-Stab ist auch schon älter, hat es bisher aber nicht auf Fotos geschafft. Bei Haarstäben habe ich das zwischenzeitig mit wenigen Ausnahmen scheinbar vergessen.
Da ich gerne unterschiedliche Varianten zur Auswahl habe, kommt der Würfel dieses Mal ohne weitere Perlen aus.
Und für das Fangirl in mir gibt es noch einen Sailor Moon inspirierten Haarstab mit einem Saturn Anhänger und lila Glasperlen in Anlehnung an meine Lieblings-Kriegerin Sailor Saturn. ;)
Um das ganze nun zu vervollständigen - ich schrieb ja weiter oben, dass ich scheinbar einige Fotos vergessen habe - habe ich heute noch meine drei weiteren Haarstäbe mit Anhängern abgelichtet, die ich in den letzten Jahren (ich weiß nicht mal mehr wann genau) für mich gebaut habe. Damit sind sie nun aber auch vollständig gebloggt. :)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Kleine Info am Rande:
Falls jetzt jemand an den eingangs erwähnten neuen Haarstäben in meinem Shop interessiert ist und ggf. dort nachschaut und sich wundert: die sind noch nicht online verfügbar, sondern folgen Anfang nächster Woche.

Montag, 2. Januar 2017

Haare für den Halbelfen oder "Eine Frisur aus Wollfilz"

Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch mal wieder zu Wort.
Zunächst wünschen Christiane und ich euch ein wunderschönes neues Jahr und jede Menge Glück und Zufriedenheit für 2017!

Bereits in der ersten Jahreshälfte 2016 standen wir vor der Aufgabe, meinem Halbelfen ein wenig mehr "Distanz" zu meinen anderen LARP-Charakteren zu geben und sind zu dem Schluss gekommen, es muss eine besondere Frisur her.
Da ich im Spiel bereits viel Kontakt zu einer Piratencrew aufgenommen hatte, die uns hin und wieder eine kurze Passage ermöglicht haben, sind wir letztendlich auf Dreadlocks gekommen. Nach ein wenig Recherche hatte ich diverse Anleitungen für entsprechende Haarteile aus Wollfilz.
Also habe ich alles an Motivation zusammen genommen das ich finden konnte und habe über mehrere Abende hinweg ca 80 Dreadlocks aus rötlicher und blonder Wolle gefilzt. Damit das ganze ein wenig Farbspiel hat habe ich einen gewissen Anteil aus beiden Farben zusammen gedreht.
Als kleines Schmankerl hat Christiane mir aus Kupferdraht Schmuck für die Dreadlocks gedreht.
Die Tragefotos in Gewandung sind übrigens "älter" daher sind die Haare hier noch ohne Schmuck, den Schmuck seht ihr dann auf den Nahaufnahmen meines Kopfes.
Es wird später auch noch jüngere Tragefotos geben, da dort aber auch neuere Gewandung gezeigt wird, überlasse ich das Christiane ;-).



Mittwoch, 29. Juni 2016

Würfel im Haar

Ich finde ja man kann nie genug Haarstäbe haben. ;)
Für meine nerdige Rollenspieler-Ader habe ich mir kürzlich einen Haarstab aus einem W20 und ein paar Perlen gebastelt. Den W20 hat Christian für mich gebohrt und den weißen Haarstab habe ich mit Glitzer-Effekt-Nagellack bemalt, damit er besser zum Würfel passt. :)

Sonntag, 20. März 2016

Zauberhaftes Wichteln

Ich habe zum ersten Mal seit langem wieder an einem Swap bzw. Wichteln im Nähkromanten-Forum teilgenommen. Das Thema war Hexen / Wicca und das Werkeln für mein Wichtelkind hat mir sehr viel Spaß gemacht. :)
Durch den Steckbrief, den ich bekommen habe, hatte ich einiges an Ideen und heraus gekommen ist dabei folgendes: Vier Pflanztafeln für den Balkon, eine Kette mit einem Amethyst-Anhänger, zwei Lesezeichen und eine Haarforke. Sowie ein handgeschriebener Begleitbrief (das gesiegelte Papier auf dem Bild) und als Goodies selbstgemacht vegane Schokolade und ein gekaufter Bio-Kräutertee (beides nicht auf dem Bild).

Die Pflanzschilder sind aus Sperrholz mit Tafellack, gebeizten und lackierten Holzstäben und Dekoscheiben aus ton-farbenem Fimo, die ich zusätzlich wetterfest lackiert habe.

Die Anhänger an den Lesezeichen sind aus verschiedenen Metallelementen, sowie Opalith- und Amethyst-Splittern. 

Die Spirale auf dem Amethyst und die Aufhängung habe ich aus Schmuckdraht gebogen.
Seitdem ich auf dem Burgtreffen den Wireworking Workshop mitgemacht habe, versuche ich mich immer wieder gerne daran. :)
Die Haarforke selbst ist gekauft aber die Brandmalerei darauf ist von mir: auf beiden Seiten befindet sich der Dreifachmond. :)

Mittwoch, 7. Oktober 2015

Burgtreffen: DIY-Tauschrunde

Ein tolles Wochenende und damit mein erstes Burgtreffen war leider viel zu schnell vorbei.
Es war einfach total toll. :)
Ich habe viele neue liebe Menschen kennengelernt bzw. endlich einmal auch live getroffen, habe an großartigen Workshops teilgenommen und eine bezaubernde Feuershow gesehen. Und das alles auch noch an einer absolut großartigen Location. Nächstes Jahr gerne wieder. :)
Neben den Workshops gab es am Samstag Abend auch eine DIY-Tauschrunde: Jeder, der mitmachen wollte, hat im Vorfeld zwei Tauschobjekte (oder kleine Sets) gewerkelt. Diese wurden dann erst in der Runde vorgestellt und anschließend hat jeder Teilnehmer eine Nummer gezogen. Der Reihe nach durfte sich dann jeder etwas aussuchen. Nachdem jeder einmal dran war ging es dann noch einmal in umgekehrter Reihenfolge, so dass jeder am Ende auch wieder zwei Tauschobjekte für sich mitnehmen konnte. Insgesamt waren wir 27 Leute, die allesamt total wunderbare Sachen für den Tausch mitgebracht haben, so dass eine Entscheidung gar nicht so leicht war. Ich hätte gerne noch viel mehr ausgesucht. ;D

Ich selbst habe für den Tausch zwei kleine Sets gewerkelt:
Ein Pompadour-Beutelchen und eine TaTüTa (Taschentüchertasche) in schwarz und grün
und zwei Haarstäbe mit bunten Edelsteinperlen als Topper (blau: Achat, orange: Jade).


Ausgesucht habe ich mir während der Runde zwei Sets mit "Gruftkitsch"-Accessoires ;):
Einmal einen Haarreifen mit Fledermausflügeln und ein Paar upcycling Strickstulpen
und einen kleinen Vogel auf einer Haarklammer und eine Kette mit schwarz-rotem Farbverlauf.
Da ich in der ersten Runde relativ früh dran war und dementsprechend in der zweiten Runde erst zum Ende hin (wo die Auswahl dann eben nicht mehr so groß war), stammen beide Sets sogar zufälligerweise von der gleichen Person. ^^

Wenn ich es nächstes Jahr wieder zum Burgtreffen schaffe, werde ich auf jeden Fall wieder bei der Tauschrunde mitmachen. Ideen für Tauschobjekte habe ich jetzt schon ganz viele. :D

Dienstag, 23. Juni 2015

Haarstab "Under a violet moon"

Als ich den Haarstab gebastelt habe, musste ich die ganze Zeit an dieses Lied von Blackmore's Night denken. :D
Farblich wieder in einer meiner Lieblingskombinationen: silber, schwarz und lila. :)

Samstag, 6. Juni 2015

Silber und Lila für die Haare

Da mir meine neue Elfenhaarspange fürs LARP so gut gefällt und sie vor allem so gut gehalten hat, habe ich mir für den Alltag schon eine weitere gebastelt. :)
Das Prinzip ist wieder eine flexible Haarspange auf Drahtbasis, farblich dieses Mal in silber und lila.

Samstag, 9. Mai 2015

Neues für die Elfe: Haarspange

Alle, die auf Bilder der kompletten Gewandung warten, müssen sich noch ein wenig in Geduld üben, denn erstmal gibt es hier noch das letzte gebastelte Einzelteil aus meinem Gewandungsprojekt "Neues für die Elfe". ;)
Wenn man sich ein wenig mehr mit verschiedenen Haarspangen auseinandersetzt, stolpert man irgendwann auch über die sogenannte "Flexi 8" Haarspange, die es in verschiedenen Größen und Designs gibt. Das Prinzip ist recht simpel und im Internet findet man mittlerweile einige Anleitungen wie man sich so eine auch selber basteln kann. Da es bei den fertigen keine gab, die meinen Vorstellungen entsprach, habe ich dies direkt auch ausprobiert. Da es wirklich einfach ist und super funktioniert hat, werde ich mir sicher noch die eine oder andere weitere basteln. :)
Für die Elfe gab es jetzt erstmal eine mit grünen und silbernen Perlen und dem Lebensbaum in der Mitte. Das Gegenstück ist ein silberner Metallhaarstab (den kann man wahlweise aber auch als Lesezeichen verwenden ;) )
(Ja, das ist ein spitzes Ohr, denn auf dem Bild von vor der Con habe ich die Elfenohren bereits befestigt. ;) )

Montag, 20. April 2015

Haarstab à la Daenerys Targaryen

Und hier ist mein zweites neues Schmuckstück bzw. Accessoire: einer von der ersten Staffel von Game of Thrones inspierierter Haarstab mit Drachenanhänger, Sonne, Mond und Glitzersteinchen. :)

Donnerstag, 29. Januar 2015

Haarstab à la "Pflanzen gegen Zombies"

(Ich arbeite meine ToDo-Liste dann mal nicht in chronologischer Reihenfolge ab... )
Mitte Februar wollen wir mal wieder auf ein Konzert und das Outfit dafür steht auch schon fest. Alledings selbst gekauft, nicht selbst genäht. ;)
Unter anderem gehört dazu eine schwarze Leggings mit comic-haftem Aufdruck von Frankenstein und seiner Braut in giftgrün (und sie leuchtet im Dunkeln :D ).
Das Farbschema und Monster-/Zombie-Thema wollte ich für einen Haarstab als Accessoire aufgreifen. Die ehemels schwarze Skeletthand von einer Haarspange habe ich dafür einfach grün angemalt. Aber nur eine Zombiehand war mir nicht genug, da fehlte noch Gebamsel. ;)
Vor gut einem dreiviertel Jahr habe ich den silbernen Peashooter Anhänger aus einem DIY-Tauschpaket geangelt und seitdem überlegt wo ich ihn am besten verwenden kann. Und da hängt er nun, passend zur Zombiehand, als nerdige Anspielung auf eines meiner Liebligsspiele für Zwischendurch. ;D
Der Dutt auf dem zweiten Bild ist zu Anschauungszwecken mal eben schnell zusammen gewuschelt und hat keinen Anspruch ordentlich auszusehen. ;)

Donnerstag, 22. August 2013

Gewonnen - eine Filzblume fürs Haar

Ich blogge ja nicht nur selbst, sondern lese auch die Kreativblogs anderer Leute. :) Unter anderem auch den Blog Nemus Cervorum von Hilita. Hiltia bloggt vor allem über die Enstehung von Tieren und Fabelwesen, die sie aus Wolle und Modelliermasse fertigt, aber auch über so manch anderes.
Im Zuge des Entstehungsprozesses ihres neuesten Werkes hat sie ein kleines Gewinnspiel veranstaltet, bei dem es darum ging zu erraten, an welchem Tier sie gerade arbeitet.
Mittlerweile wurde das Gewinnspiel aufgelöst und ich habe tatsächlich richtig geraten. :)
Als Gewinn gab es wahlweise ein gefilztes Lesezeichen oder eine Haarblume. Ich habe mich für letzteres entschieden, da diese wunderbar zu meinem neuen Charakter und der geplanten Frisur passt.
Nach der Farbabstimmung per Mail und ein wenig Wartezeit ist diese wunderschöne Haarblume gestern Abend per Post bei mir eingetrudelt.

Liebe Hiltia, nochmal vielen vielen Dank dafür. :D