Über Uns

Auf dieser Seite möchten wir mich euch kurz vorstellen und ein paar Worte über den Ursprung dieses Blogs verlieren.

Eleanora / Christiane:

Mein Name ist Christiane, ich bin Jahrgang '87 und zu meinen größten Hobbies zählt seit 2004 das Live-Rollenspiel (kurz: LARP). Mein bevorzugtes Genre ist Fantasy / Mittelalter, ich treibe mich aber auch gerne mal auf Cons in anderen Genres rum (z.B. Cthulhu).
Durch das Hobby bin ich letztendlich auch zu einem weiteren Hobby gekommen um das sich dieser Blog dreht: Nähen und Basteln. :)
Angefangen habe ich vor einigen Jahren (genau: 2007) mit einer einfachen Gugel aus einer Fleecedecke und seitdem lässt mich auch das Nähen einfach nicht mehr los.
Primär nähe ich zwar Dinge fürs LARP, aber nicht nur. Brotkörbe, Umhängetaschen, Freizeitröcke, Boleros ... auch die Liste der Nicht-LARP Dinge wird stetig länger. Eigentlich nähe ich alles worauf ich gerade Lust habe. :D

Und ich nähe nicht nur für mich selbst, was mich direkt zum Ursprung dieses Blogs führt.
Ich habe bereits vorher schon ein paar Sachen für Freunde genäht und Anfang 2012 kam eine Freundin aus der Verwandschaft während einer Feier zu mir und begann das Gespräch mit dem Satz: "Ich habe gehört du nähst Mittelalterkleider..."
Natürlich kann man viel erzählen, aber wenn man etwas zeigen kann, erleichtert das die Sache doch ungemein. Dank des mitlerweile (fast) überall verfügbaren Internets konnte ich ihr auch ein paar Sachen zeigen, allerdings in der Form, dass ich mich durch diverse Online-Fotoalben verschiedener LARP-Veranstaltungen klickte, nur um eine handvoll Fotos ausfindig zu machen.

Aus diesem Umstand enstand die Idee für ein Webalbum, für das ich alle bereits genähten Gewandungen nocheinmal ablichten wollte.
Wenn mich also mal wieder jemand nach meinen Näharbeiten fragen würde, hätte ich zukünftig alles gesammelt an einem Ort und müsste nicht mehr mühselig danach suchen.
Die Idee war gut, gefiel mir aber noch nicht ganz. Eine Galerie erschien mir alleine ein wenig nichtssagend. Da ich aber eh schon länger am überlegen war eine Webseite oder einen Blog zum Thema Nähen und LARP zu erstellen, hielt ich dies für einen guten Zeitpunkt diesen Gedanken endlich umzusetzen und entschied mich schlussendlich für einen Blog.
Und genau den habt ihr ja nun vor euch. :)

Anfang 2014 habe ich außerdem ein Nebengewerbe für meine selbstgemachten Dinge angemeldet. :)
Seitdem verkaufe ich fertige Kleinigkeiten bei Dawanda und nehme auch Aufträge für Gewandungen und Accessoires entgegen.

Der Name Eleanora bzw. Eleanora Fuxfell ist übrigens ursprünglich der Name eines meiner Pen&Paper Charaktere für DSA (Das Schwarze Auge) gewesen, den ich später auch für einen LARP Charakter verwendet habe. Seitdem ist dies aber auch mein Nickname im Internet in verschiedenen Foren (sofern dieser denn noch frei ist) und um dabei zu bleiben eben auch für diesen Blog. :)

Caimbeul / Christian:

Hi, ich bin Christian, der Ehemann von Christiane (ja, wirklich ;-)).
Da ich seit einiger Zeit auch immer mal wieder auf diesem Blog als “Träger” oder selbst als Blogger auftrete dachte ich, es wäre angebracht, dass auch ich mich vorstelle.
Meine erste LARP-Veranstaltung habe ich, inspiriert durch meine Frau, Mitte 2013 erlebt und bin seitdem nicht wieder davon los gekommen.
Es scheint annähernd symptomatisch zu sein, dass LARPer früher oder später versuchen diverse Dinge selber zu machen. Inspiriert durch Christianes Werke und angetrieben durch den Wunsch, diverse “besondere” Dinge für unser Hobby zu erschaffen habe ich dann begonnen mich unter anderem mit Leder, Worbla und Alu-Schuppen auseinander zu setzen.

Im Gegensatz zu Christiane konzentriere ich mich bisher allerdings darauf Dinge für sie und mich herzustellen. Ich konnte aber dennoch nicht nein sagen, als sie mich irgendwann fragte, ob ich nicht auch den einen oder anderen Artikel für diesen Blog verfassen möchte. Schließlich handelt es sich häufig um Accessoires zu den von ihr genähten Gewandungen für unsere Charaktere.
(Das Bild ist von Charakterfotografie van Rotten. :) )