Posts mit dem Label Oberteile werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Oberteile werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 26. August 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - Bilder aus dem Fotoshooting

Heute gibt es hier unsere Favoriten der gespannt erwarteten Bilder aus dem Fotoshooting, für das ich für Christian die Gewandung genäht habe. :)
Die Bilder sind allesamt von Nina gemacht und nach bearbeitet.
Das weibliche Modell neben Christian ist katevdark.
Das Make-up und der Kopfschmuck sind von Devitha, die das Fotoshooting selbst auch initiiert hat.
Das Thema dieses Dark Fantasy Shootings war der Lebenszyklus eines Paares als Herrscher eines Waldreiches, angelehnt an die Jahreszeiten.
Es war ein großartiger Tag mit tollen Menschen! Das hat einfach Spaß gemacht! :)

Mittwoch, 19. August 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - Tragefotos, Teil 2

Heute gibt es für euch den nächsten Schwung Tragefotos der Gewandung, die ich im Rahmen des Fotoshootings nebenher gemacht habe.
Heute mit dem primären Blick auf den Überwurf mit Schleppe, den ich beim Entwurf mit angekündigt hatte.

Der Überwurf ist aus schwarz gefärbtem Halbleinen mit Wellenmuster. Für den Schnitt habe ich den  Stoff in unterschiedlicher Länge für Vorne und Hinten geteilt und dann den vorderen Teil noch einmal längs halbiert. Die drei entstandenen Stoffbahnen habe ich an den Schultern gerafft und dort sowie unter den Armen zusammengenäht. Der einzige in Form zugeschnittene Teil des Überwurfes ist die Rundung der Schleppe.
Später für LARP werde ich eventuell auch der Schulterpartie noch einen Formschnitt verpassen.

Das Make-up und der Kopfschmuck sind von Devitha, die das Fotoshooting selbst auch initiiert hat.
Auf dem einen Bild sieht man außerdem bereits einen  Teil von katevdark, die ebenfalls als Modell beim Shooting teilgenommen hat. 
Die Bilder von Nina, der Fotografin vom Shooting selbst, liegen uns seit gestern auch vor, ihr dürft gespannt bleiben. :)

Sonntag, 9. August 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - Tragefotos, Teil 1

Heute gibt es für euch die ersten Tragefotos der Gewandung, die ich im Rahmen des Fotoshootings nebenher gemacht habe.
Weitere Bilder von mir mit dem primären Blick auf die Gewandung und später auch von Nina, der Fotografin vom Shooting selbst, werden folgen. :)
Das Make-up ist von Devitha, die das Fotoshooting selbst auch initiiert hat und den Kopfschmuck der Models gebaut hat (der auf den heutigen Bildern aber noch nicht zu sehen ist).
Auf den unteren beiden Bildern trägt Christian die Perücke seines LARP-Elfen, da dies zur Entwicklung des Shooting-Themas gehörte. Da ich nichts vorweg nehmen möchte, gibt es dazu später zusammen mit den fertigen Bildern mehr Details. :)

Sonntag, 2. August 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - Der Mantel und der Gürtel

Das geplante Fotoshooting gestern war einfach großartig und wir sind selbst sehr auf die fertigen Bilder gespannt. :D Aber bis dahin gibt es erstmal noch die weiteren Bilder der Gewandung und später  auch Tragefotos, die ich beim Shooting nebenher geschossen habe. :)
Der Mantel und der Gürtel sind aus Leinen, das ich stellenweise mit Bügelvlies verstärkt habe. Die Biesen am Mantel sind wie bereits bei dem Mantel für die Abenteuer-Gewandung von Christians Elfen mit Kordeln unterlegt, damit diese sich besser abheben.
Zu meiner eigenen Überraschung sind hier fast 40 Meter Kordel im Mantel verschwunden, weswegen dieser zum Teil nun mit sehr bunten Kordeln im Inneren aufwartet, da ich im Vorfeld nicht ausreichend in schwarz eingekauft hatte und auf dann auf das zurückgegriffen habe, was da war. Da man dies aber von Außen eh nicht sieht und fürs LARP später noch ein Futter dazu kommt, ist dies zum Glück nicht störend. ;) Außerdem ist Bestandsabbau auch immer gut. :)
Die Bilder zeigen einmal die Gesamtkombination mit dem Gürtel und dann noch einmal nur den Mantel über der Robe.

Samstag, 25. Juli 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - Die Robe

Heute zeige ich euch das erste fertige Teil der geplante Gewandung für das Fotoshooting und den neun LARP-Charakter: die Robe, die hier die Basisschicht bildet. 
Links seht ihr die Robe im endgültigen, gefärbten Zustand, rechts ein WIP-Bild nach dem Nähen und vor dem Färben. :)
Die Knöpfe, die ihr auf dem Bild sehen könnt, werden wahrscheinlich später noch durch andere ersetzt. Da nichts anderes von der Farbe und Größe her gut passendes mehr in meinem Vorrat findbar war, habe ich diese ursprünglich hellen Knöpfe mit Acrylfarbe und Lack bemalt. Somit sind sie jetzt zwar passend, aber ich habe keine Ahnung wie gut sie dann den nächsten Waschgang überstehen und die Haptik ist dadurch auch eher gewöhnungsbedürftig.
Bei dem Teppich, der dieses Mal mit auf den Bildern zu sehen ist, handelt es sich - wie mir gerade aufgefallen ist - tatsächlich um ein noch nicht gebloggtes LARP-Projekt. Der Teppich gehört zu einer kleinen Sammlung an gebastelten Requisiten für eine Con, die wir ausgerichtet haben. Entsprechend werde ich einen entsprechenden Post über diese Dinge später nochmal nachholen. :)

Sonntag, 19. Juli 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - work in progress

Die letzte Woche habe ich für das Projekt in erster Linie mit Waschen, Bügeln und der Schnittmustererstellung verbracht, daher gibt es jetzt hier ein paar WIP-Bilder dazu. :)
Die wundervoll gemusterten Stoffe sind von der Leinen Boutique aus Litauen und ich bin von der Qualität sehr begeistert. :D
Der untere Stoff ist für die Robe, der mittlere für den Mantel und den Y-Gürtel und der obere für den Überwürf mit Schleppe.
Wie bereits im Post zum Entwurf geschrieben, haben wir die Stoffe bewusst nach deren Muster ausgewählt, weswegen ich sie nach dem Vernähen noch Färben werde. Die Farbe steht auch schon bereit und sollte für jeweils ca. 1,2 kg im Vollfarbton reichen. Da die Stoffe per se schon unterschiedliche Ausgangsfarben haben und in dem Mantelstoff bereits schwarz mit drin ist, sollte dieser auch nach der Färbung mit der gleichen Farbe weiterhin wie gewünscht dunkler sein als die Robe. 
Meine Schnittmuster erstelle ich am liebsten auf etwas dickerem Malpapier von der Rolle (das aus der Kinderabteilung vom Möbelschweden). ;)
Dadurch ist zwar die gefaltete Lagerung im Ordner etwas platz einnehmender, aber ich mag es lieber als das dünne, leicht reißende Schnittmusterpapier, das man sonst käuflich erweben.
Hier seht ihr links exemplarisch für das Projekt den Mantelschnitt und rechts den Rückenteil der Robe, den ich zum Aufzeichnen mit Gewichten auf dem Stoff fixiert habe.

Montag, 15. Juni 2020

Kinderkram - kurze Schlafanzüge mit Dinos und Waldtieren

Da schreibe ich gestern einen Blogpost und vergesse dann ihn auch zu veröffentlichen. Nagut, dann halt heute. ^^
Der Prämisse folgend mich von Kopf bis Fuß durch den Stash an genähten Kinderklamotten zu bewegen, folgen heute zweiteilige Schlafanzüge. Passend zum Sommer natürlich in einer kurzen Variante, wobei auch diese aus dem "Schlafi"- eBook stammt.
Die drei Schlafanzüge aus Baumwolljersey haben dieses Mal auch eine deutlichere Auswirkung auf meinen Stoffbestand, denn für die aktuelle Größe habe ich für jeden einen 50 cm langen Coupon (fertiger Zuschnitt) vom Stoffmarkt ohne nennenswerten Rest aufbrauchen können. :)

Donnerstag, 14. Mai 2020

Kinderkram - Raglanshirts mit Micky Maus

Guten Morgen zusammen,
nach dem Plüschdrachen gibt es heute nochmal Kinderkram, nicht zum Kuscheln, aber zum Anziehen. ;)
Vom Stoffmarkt hatte ich für den kleinen Mann noch Jersey mit Micky Maus liegen, der ein T-Shirt werden sollte. Vor kurzem habe ich daraus ein kurzärmeliges Raglanshirt nach dem "Plowa"-Schnitt von Lolletroll genäht. Da der 50 cm Abschnitt leider nicht vollständig für das Shirt reichte, habe ich es unten mit schwarzem Jersey verlängert. Auf Bündchen habe ich mit Ausnahme des Halses verzichtet und die Kanten nur zweimal eingeschlagen und mit einem Dreifach-Geradstich vernäht.
 Nach dem gleichen Schnitt habe ich außerdem ein Shirt für den Nachwuchs einer Freundin genäht. Dies war als kleines Dankeschön gedacht, da sie mir vorher eine ganze Sammlung an verschiedenen (Kinder-)Jerseys geschenkt hat. :)

Sonntag, 26. April 2020

Kinderkram - ein Schlafanzug mit Fledermäusen

Nachdem sich der Post Anfang der Woche um ein Kissen zum Schlafen drehte, mache ich thematisch einfach mal damit weiter: hier folgt nun ein Kinder-Schlafanzug mit Fledermäusen.
Wie bereits die letzten Schlafanzüge ist auch dieser nach der "Schlafi"-Kaufanleitung entstanden.
Auch hier ist zwischen Stoffkauf und Nähen einige Zeit ins Land gegangen, so dass der Stoff dieses Mal in der Länge zwar gerade so noch für die Hose reichte, aber nicht mehr für die Ärmel. ;)

Sonntag, 12. April 2020

Asleif - ein aventurischer Magier - die fertige Gewandung



Frohe Ostern zusammen. :)
Heute gibt es wieder einen Beitrag mit Gewandungsfotos. Den Entwurf für den Vampir und den Magier habe ich euch vor etwas mehr als einem Jahr gezeigt, den Vampir nachträglich im September. Jetzt ist die Gewandung für den Magier unserer DSA-LARP Gruppe mit dem zusätzlichen Rock, dem Gürtel und der nachträglich noch hinzu gekommenen Kappe ebenfalls vollständig.
Wie die bisherigen Teile ist auch der Rest der Gewandung aus Leinen.
Der Rock wird in der Seite mit D-Ringen und Riemen geschlossen, beim Gürtel sind es Schnallen.

Von den einzelnen Teilen habe ich nur Fotos, die ich als Zwischenstand mit dem Handy gemacht habe. Beim Rock sind daher auch unsere Final Fantasy Kuscheltiere mit dabei, da ich einfach vergessen habe danach nochmal Detailbilder mit der Kamera zu machen und der Rock meiner Puppe einfach nicht passt. ^^''

Donnerstag, 5. März 2020

Cthulhu LARP - eine Robe für einen Anhänger von Azathoth

Hallo zusammen,
zu Beginn des Jahres habe ich für einen Freund eine Robe fürs Cthulhu-LARP als Anhänger eines Kultes von Azathoth genäht. Die Farben der Robe (lila) und des Symbols (grün), sowie der Stoff waren von der Spielergruppe besprochen und vorgegeben. Wobei es sich dabei um eine Farbkombination handelt, der ich durchaus etwas abgewinnen kann. :D
Das Auge von Azathoth, als symbolische Darstellung dieses Chaos-Gottes auf der Rückseite der Robe ist an ein Artwork von Deviantart angelehnt. Aufgetragen ist es mit Stoffmalfarbe.