Montag, 20. Januar 2020

Medani - Schurke, Halbelf, Magier - ein Dolchhalter aus Leder für den Unterarm

Heute möchte ich euer Augenmerk auf ein Accessoire lenken, das ebenfalls als Teil der neuen Gewandung entstanden ist: Eine Dolchscheide aus Leder für den Unterarm um auch den Schurken-Aspekt des Charakters noch etwas deutlicher heraus zu stellen.
Die Idee dazu entstand genau genommen sogar vor dem Gedanken an die neue Gewandung, nämlich bereits beim Durchstreifen der Stände im Tross auf dem letzten Conquest. Das etwas klobigere Design ähnlicher Produkte von der Stange passte einfach nicht zur Optik des Charakters und rein von der handwerklichen Umsetzung war ich schnell dabei zu sagen "das kann ich auch". ;)
Der Dolchhalter ist aus etwas dickerem Wildleder und dadurch angenehm tragbar und trotzdem stabil ohne an den Kanten zu drücken. Passend dazu habe ich auf Wunsch außerdem auch eine gleichförmige Polsterung wie für den Gürtel genäht, die bewusst etwas größer als das Lederstück ist damit sie oben und unten dekorativ hervorschauen kann um den Lagenlook zu unterstützen. :)

Donnerstag, 16. Januar 2020

Medani - Schurke, Halbelf, Magier - die ersten Bilder der neuen Gewandung, noch ohne Zier

Heute geht es mit der Dokumentation des Gewandungsprojektes von Medani, dem Halbelfen weiter. Den Entwurf hatte ich euch Anfang Dezember bereits gezeigt.
Ich habe eine Weile überlegt, wie ich euch das Projekt nun weiter präsentiere, denn es gibt Bilder von unterschiedlichen Status der Gewandung. Für sich genommen, ist dies ja nichts ungewöhnliches, dieses Mal ist es aber so, dass ich nicht von allen Status Bilder an meiner Kleiderpuppe habe sondern vom ersten Zwischenstand ohne Verzierung nur direkt welche von einer LARP-Con.
Natürlich könnte ich euch auch nur die endgültig fertige Gewandung zeigen, aber ich finde gerade auch die Entwicklung der Wirkung ohne Verzierung und später mit Verzierung nicht zu vernachlässigen und mag sie euch daher nicht vorenthalten. :)
Somit gibt es hier nun also den ersten Blick auf den zu diesem Zeitpunkt noch unverzierten neuen Mantel und die Polsterung für den Ledergürtel, damit dieser beim Tragen nicht mehr unbequem an den Kanten drückt.

Montag, 6. Januar 2020

Häkelwerke: ein Pixie-Beutel in Waldfarben und ein Lesezeichen (eine kleine Wichtelei)

Zunächst ein Vorwort, bevor ich den eigentlichen Post beginne:
Ein verspätetest "Frohes Neues" an euch. Ich hoffe, ihr hattet ein paar schöne und erholsame Feiertage. :)
Mit Schrecken habe ich gerade festgestellt, dass ich das Bloggen im Dezember ja quasi ganz erfolgreich vergessen habe. So war das nicht geplant, aber sei es drum.
Das ist direkt ein guter Grund mich selbst einer kleine Challenge zu widmen: 2020 möchte ich dafür sorgen, dass es nach Möglichkeit jede Woche einen Blogpost gibt, so dass am Ende mindestens 52 Posts verfasst sind. :)
Da ich außerdem noch einiges an blogbaren Inhalten vom letzten Jahr übrig habe, hilft mir dieses Vorhaben auch beim Abbau dieser Warteschlange.

Da dieser Post nun ein leichtes off-topic Vorwort bekommen hat, verschiebe ich die erste Bilderflut des Gewandungsprojektes für den Halbelfen auf den nächsten Post und zeige euch heute eine kleine Wunsch-Wichtelei aus Wolle. Im Nähkromanten-Forum gibt es unter anderem eine Wichtel-Wunschkette zum Thema Wolle, das heißt jemand äußert 3 Wünsche, jemand anderes sucht sich davon einen aus und erfüllt diesen und darf sich anschließend selbst auch wieder etwas wünschen. :)
In diesem Fall war unter anderem ein gehäkelter Pixie-Beutel für den Gürtel in gedeckten Waldfarben gewünscht. Als grobe Orientierung dazu gab es ein Bild wie so etwas aussehen kann.
Da ich, wie ihr wisst, sehr gerne zwischendurch häkel und Lust hatte mal einfach so etwas kleines zu werkeln, habe ich mich gemeldet diesen Wunsch zu erfüllen.
Ich habe erst ein wenig bei Ravelry nach einer passenden Anleitung geschaut, habe aber nichts vollständig passendes gefunden und mich daher für das gewünschte Maß nur grob an der Maschenzahl einer kostenfreien Anleitung orientiert. Das Band ist mit einer Häkelliesl entstanden und für die Blätter am Ende habe ich diese Anleitung verwendet.
Als kleine zusätzliche Beigabe habe ich noch ein Lesezeichen nach dieser Anleitung gehäkelt. :)