Samstag, 19. Mai 2012

Ein Kleid fürs MPS und ein Brotkorb

Ende Februar hat mich eine Freundin gefragt, ob ich ihr ein Kleid für das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum http://www.spectaculum.de/) in Sierhagen im August nähen könnte.
Ich dachte mir warum nicht und so trafen wir uns Mitte März um alles Weitere zu klären.
Das Schnittmuster war schnell gefunden (das Autumn-Faerie-Mittelalterkleid von N&S: Link zur Anleitung) und auch die Farbe stand schnell fest.
Das Kleid sollte primär schwarz sein und die Seitenteile als Kontrast in beige. Im Gegensatz zur Vorlage sollte die Schnürung außerdem an der Seite und nicht vorne und hinten sein.
Bis zum Spectaculum in Sierhagen ist es zwar noch eine ganze Weile hin, aber das Kleid ist bereits fertig und meine Freundin total begeistert. Es freut mich, dass es so gut angekommen ist. :)
Außerdem ist sie nun am überlegen auch zum Spectaculum in Hohenweststedt zu fahren und es dort schonmal einzuweihen. :D
 
Nebenbei habe ich mich dann außerdem noch an einen Brotkorb nach dieser You-Tube Anleitung probiert: http://www.youtube.com/watch?v=6x2tuPxcp_0
Als Einlagen habe ich allerdings Vlieseline und Volumenvlies verwendet. Der Stoff ist ein Reststück Dekostoff, welchen ich bei Karstand gefunden habe. :)

Keine Kommentare:

Kommentar posten