Sonntag, 25. November 2018

Ein Mantel für den Elfen Ithilionn

Christians Elfen Ithilionn kennt ihr ja schon und bis auf ein noch offenes Bastelprojekt von Christian ist dieser Charakter aktuell tatsächlich vorerst fertig ausgerüstet, also was die Gewandung anbelangt. ;)
Was zuletzt noch fehlte war ein passender Mantel für etwas kälteres oder schmuddeligeres Wetter. Ja, unsere Charaktere neigen nahezu alle dazu tatsächlich auch eigene Mäntel oder Umhänge zu haben. Und wenn dem (noch) nicht so ist, ist es meistens erstmal nur improvisiert, dass ein etwaiges Kleidungsstück eines anderen Charakters dafür herhalten muss.
Ithilionn hat nun aber einen eigenen Mantel aus grauem Walkloden und dazu noch einen weißen Schulterüberwurf  aus Kunstfell, den er wahlweise nach Anlass auch einzeln tragen kann.
Der Mantel ist nach dem Jedimantel / Elbenmantel Schnittmuster von Simplicity entstanden, wobei ich einfach die Kapuze weggelassen habe.
Der Fellkragen ist im Gegezug dazu nur ein Upcycling-Projekt. Wir haben ihn von einer Freundin, die mal ein paar LARP-taugliche Sachen aussortiert hat. Ich habe lediglich das Polyester-Satin-Futter gegen den gleichen Stoff ausgetauscht, aus dem auch Ithilionns Schultermantel ist und die schrecklich schöne Gold-Glitzer-Schließe durch einen Blätterverschluss ersetzt.
Die Brosche ist ebenfalls gekauft und nicht selbst gemacht.

Falls es jemandem auffällt: Da ich die Änderungen am Fellkragen bereits Anfang des Jahres gemacht habe, sind die Bilder noch in der alten Wohnung vor dem Türvorhang entstanden. ;) Im neuen Arbeitszimmer habe ich leider noch keine passende Ecke für Fotos gefunden bzw. eingerichtet, daher ist es nur die freieste Ecke mit Heizung und Vorhängen. ^^'

Keine Kommentare:

Kommentar posten