Sonntag, 12. Juli 2020

Ein Fotoshooting und ein Sidhe - ein spontaner Entwurf

Heute gibt es mal wieder einen Gewandungsentwurf.
Ich habe euch zwar gerade erst im Mai einen Entwurf fürs LARP gezeigt und seitdem ist an der Gewandung noch nichts passiert, aber das hier ist auch ein sehr spontaner Zwischeneinschub mit einem Termin. ;)
Eine Bekannte von uns, die selbst auch Makeup und Model für Fotoshootings macht, hat einen Kopfschmuck gebastelt und möchte diesen gerne in einem Fotoshooting ablichten lassen. Da es sich dabei um eine Art Astkrone handelt, kam sie auf Christian, da sie unter anderem die Bilder von seinem Elfencharakter Ithilion kennt.
Da wir beide die Idee super finden, wird Christian in diesem Fall also für das Shooting Model stehen. :)
Als wir mit ihr über die passende Kleidung sprachen, kam uns natürlich schnell die Elfengewandung in den Sinn, die aber vom Farbschema her nicht zum Shooting passen wird, da die Farben eher dunkel und gedeckt sein sollen. Sicherlich ließe sich aus unserem Kleiderschrank auch etwas passendes zusammenwürfeln, aber weil ich die Idee sehr mag, habe ich eingeworfen, dass ich auch etwas dafür auf Basis der Elfengewandung nähen könnte. :)
Da bei Christian außerdem seit einiger Zeit auch die Idee für einen weiteren LARP-Charakter, genauer einen Sidhe (ein Feenwesen), im Raum steht, ließen sich diese beiden Themen gut miteinander kombinieren und so entstand der folgende Entwurf. Die Gewandung aus einer Art Robe, einem Mantel und einem Y-Gürtel wird farblich in verschiedenen dunklen Grautönen gehalten sein und später fürs LARP noch mit dunkelrotem Stoff gefüttert. Da der Wunsch ist, dass die Gewandung möglichst weich und fließend fällt, haben wir uns für Leinenstoffe bzw. Baumwoll-Leinen-Gemische entschieden. Die Stoffe sind in unterschiedlichen dezenten Mustern gewebt, was dem ganzen am Ende mehr Tiefe und Struktur verleihen soll. Wir haben die Stoffe nach den Mustern ausgewählt, daher sind diese derzeit grau-weiß, beige und blau und ich werde sie nach dem Nähen noch entsprechend färben.
Die Farben auf dem Entwurf sind entsprechend auch nur als grobe Richtung zu sehen, da meine Stiftesammlung derzeit nichts noch besser passendes hergab (ich muss dringend leere Stifte ersetzen). ;)
Auf dem Bild fehlt außerdem noch ein Überwurf mit Schleppe, der ebenfalls bereits für das Shooting dazu kommen soll.
Der Vollständigkeit halber habe ich außerdem Ithilions Festgewand nun auch nachträglich nochmal in einem Farbentwurf festgehalten. Dieser dient vor allem als Vergleich, um die kleinen geplanten Unterschiede des Schnitts für alle beteiligten deutlicher herauszustellen. Außerdem hat es mich schon ein wenig gestört, dass ich den Entwurf bisher nur in meinem Skizzenbuch hatte, aber nicht passend zu den anderen in meinen Ordner. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar posten