Montag, 4. Januar 2021

Frohes Neues! - Auf ein Neues, alte und neue Ziele

 Frohes neues Jahr ihr Lieben!
Ich hoffe ihr habt die Feiertage entspannt verbracht und seid alle gesund und wohl auf. :)

Mein vorgenommenes Jahresziel jede Woche mindestens einmal zu bloggen, also insgesamt 52 Blogpost zu schreiben, habe ich letztes Jahr nicht ganz erreicht. Da ich immer mal wieder aus verschiedenen Gründen in den Rückstand geraten bin, sind nur 50 Blogposts geworden. Zufrieden bin ich aber trotzdem. :)
Grundsätzlich habe ich nämlich durchaus noch genug Bilder in meinem Backlog, dass ich euch über die Feiertage noch zwei Posts hätte verfassen können. Ich habe mich aber bewusst dagegen entschieden und wollte die Zeit lieber entspannt genießen. :)
Mein Ziel für dieses Jahr ist daher nicht erneut eine festgelegte Anzahl an Blogposts sondern der Abbau meines Projekte- und Material-Stash. Die Liste der Dinge, die ich gerne noch mit Material aus meinem Stash werkeln will ist lang und vieles wurde auch mit Hinblick auf genau ein bestimmtes Projekt gekauft.
Und seit dem liegt viele davon rum und wartet, weil häufig etwas neues dazu gekommen ist. ^^''
Dieses Jahr steht also unter dem Motto "Ran an den Stash" :)

Damit einher geht auch ein mir selbst auferlegtes Kauf-Verbot für neues Material, dass ich nicht zwingend brauche um eines der Projekte abzuschließen. ... Wie gut, dass grad keine Stoffmärkte stattfinden  ^^'
Außerdem werde ich meine Stoffe und Kurzwaren mit einem kritischen Blick sortieren und versuchen Stücke, für die ich partout keine Verwendung habe, auszusortieren.
Das mag jetzt für jemanden ohne kreativ schaffende Projekte gar nicht so schwer klingen, aber glaubt mir wenn man einmal mit dem Nähen und Basteln angefangen hat, ist das eigene Materiallager wie ein Drachen-Hort, da will man nichts mehr hergeben. ;)
"Der Stoff ist aber so schön ... und diese Knöpfe so niedlich ..." ;D
Erst wenn das Arbeiten an den gesammelten Projekten gut läuft und mein Materialbestand weniger wird, dann denke ich mal darüber nach, Nachschub für noch ausstehende Projekte ohne vorhandenes Material zu beschaffen. Im Sinne von "bevor was neues dazu kommen darf, muss was altes weg / erledigt sein".

Ich werde auch versuchen darüber in den Blogposts Buch zu führen, welche Teile sich auf dieses Ziel auswirken. Die nächsten Blogposts stammen aber erstmal noch aus meinem Backlog von 2020.

Ihr dürft also noch eine Weile gespannt bleiben. :)

~ Eure Eleanora (Christiane)

Keine Kommentare:

Kommentar posten